Home

Online-Beratung im Kriseninterventionszentrum
Es besteht auch die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren.
Hier gelangen Sie zu unserer E-Mail-Beratung.

Aktueller Schwerpunkt im Kriseninterventionszentrum
Beratungsangebot für Familienväter in Krisen

Das Kriseninterventionszentrum versteht sich als eine im präventiven Bereich tätige Ambulanz zur Bewältigung von akuten psychosozialen Krisen und Krisen mit hohem Suizidrisiko und/oder bei drohender Gewalt. Die Unterstützung von Personen in Krisen erfolgt in Form von telefonischen und persönlichen Beratungen, psychotherapeutischen Interventionen, Kurztherapien und begleitender medizinischer Hilfe. Außerdem wird auf die Einbeziehung des Bezugssystems des/der Betroffenen großen Wert gelegt.

Das Kriseninterventionszentrum ist ein Vertragsambulatorium aller Kassen, das Angebot ist daher mit keinen direkten Kosten für die Klienten und Klientinnen verbunden (Ausnahme: gegebenenfalls Selbstbehalte bei manchen Krankenkassen, soweit zumutbar). Erstgespräche können ohne Voranmeldung geführt werden. Für Gruppengespräche ab drei Personen bitten wir um telefonische Voranmeldung.

Erreichbarkeit

Die telefonische Kontaktaufnahme unter

01 / 406 95 95

ist von Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr möglich.
Persönliche Erstgespräche können nach telefonischer Rücksprache von
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr in der Lazarettgasse 14A, 1090 Wien geführt werden.
Die Öffnungszeiten der Partner- und Familienberatung sind Montag von 12 bis 14 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr.

Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen ein Anrufbeantworter zur Verfügung; wenn Sie dies wünschen, rufen wir Sie im Rahmen unserer Öffnungszeiten zurück.
Es besteht auch die Möglichkeit, unser Online-Beratungsangebot zu nutzen:

In dringenden Fällen können Sie sich auch an die Telefonseelsorge unter 142 oder in Wien an den sozialpsychiatrischen Notdienst unter 01/313 30 wenden.